Südamerika ist ein Traum für Jung und Alt. Wenn du als Rentner auswandern möchtest, solltest du dir ein Visum für Argentinien besorgen. Doch welche Anforderungen musst du erfüllen?

Das Rentnervisum für Argentinien ist für Ausländer gedacht, die über eine staatliche oder private Rente verfügen und diese nachweisen können.

Warum solltest du als Rentner nach Argentinien auswandern?

Argentinien hat wunderschöne Landschaften und ein angenehmes Klima. Das Norden des Landes überzeugt mit langen, heißen Sommern und milden Wintern. Argentinien zeigt eine turbulente Wirtschaft, mit vielversprechenden Aussichten. Das südamerikanische Land hat das meiste Wasser in Lateinamerika und die Landwirtschaft ist ein bedeutender Faktor.

Das Leben in Argentinien ist einfach, aber ein wenig chaotisch. Die Gesetze sind nicht so streng sind wie in Europa, insofern macht nicht jeder das, was andere von ihm erwarten.

Andererseits kannst du ein ruhiges Leben führen, die bezaubernden Landschaften und die köstliche Gastronomie genießen. Als Ausländer mit einem Einkommen der reichen Industriestaaten wird das Leben in Argentinien preiswert. Es kann eine hervorragende Alternative sein, wenn du nur eine kleine Rente hast und damit in Deutschland nicht weit kommst. Es ist ein Leben wie im Urlaub.

Visumpflicht für Rentner

Grundsätzlich kannst du als Tourist ganz einfach nach Argentinien einreisen. Für die meisten Nationalitäten ist dies kein Problem, besonders dann, wenn du aus Südamerika kommst und damit dem Mercosur-Raum angehörst. Doch welche Anforderungen musst erfüllen, wenn du ein Visum beantragen möchtest, um nach Argentinien auszuwandern?

Für ein Rentnervisum in Argentinien benötigst du:

  • Reisepass, der bei der Einreise nach Argentinien noch mindestens 6 Monate gültig ist und eine oder mehrere leere Seiten aufweist
  • 2 Fotos mit weißem Hintergrund
  • Geburtsurkunde beglaubigt und mit Apostille
  • Ein ausgefülltes Visumantragsformular
  • Beglaubigtes Führungszeugnis mit Apostille
  • Rentenbescheinigung.
  • Nachweis über die Adresse, an der du in Argentinien leben wirst
  • Quittung über die bezahlte Einwanderungsgebühr

Das Visum für Rentner in Argentinien hat eine Dauer von bis zu 3 Jahren und kann problemlos verlängert werden.

Es ist wichtig, ein Dokument zu haben, aus dem die Höhe der Rente und die Bezugsdauer hervorgeht. Für Menschen, die noch keine Rente bekommen, aber regelmäßige Einkünfte haben, kann das Verfahren ähnlich sein.

[tp_in_our_city_fly_shortcodes destination=“BUE“ limit=“30″ stops=“0″ subid=“toCity“ locale=“de“ currency=“EUR“ paginate=“false“ off_title=“false“ disable_header=“false“]