Welches Konto ist für Panama am besten, um im Urlaub das die richtige Währung dabei zu haben? Wir verraten dir, welche Möglichkeit du hast.

Panama hat zwei gesetzliche Währungen: den Balboa und den US-Dollar. Da der US-Dollar nicht nur eine akzeptierte Währung, sondern ein gesetzliches Zahlungsmittel ist, ist es sehr hilfreich ein Konto in US-Dollar zu führen. Damit bist du nicht nur auf die Währung in Panama beschränkt, sondern als Leitwährung eröffnet dir der US-Dollar viele Möglichkeiten.

Außerdem ist der Wert des Dollars stabil, weil er zu den stabilen Währungen der Welt gehört.

Wenn du Urlaub in Panama machen möchtest, ist ein Konto in US-Dollar sehr hilfreich.

Welche Vorteile hat ein US-Konto für Panama?

Im Urlaub wirst du eine andere Währung benutzen als zu Hause. Wenn du in Europa lebst, ist der Euro die gesetzliche Währung. Für einen Urlaub in Panama musst du Euro in US-Dollar umtauschen. Dabei solltest du einen guten Zeitpunkt erwischen, sodass du einen günstigen Wechselkurs bekommst. Euro/USD ist ein sehr bekanntes und weit verbreitetes Währungspaar. Demzufolge wird der Umtausch von Euro zu Dollar und von Dollar zu Euro weltweit regelmäßig durchgeführt.

Wenn du den besten Wechselkurs erwischst, kannst du besonders für deine nächsten Panamaurlaub profitieren. Tausche vor deiner Reise Euro in US-Dollar um und tätige jede Zahlung in Panama ohne Umtauschgebühren. Denn nun musst du nichts mehr umtauschen.

Günstiges Konto für Panama wo-die-sonne-scheint

Es gibt ein gutes Fremdwährungskonto, welches in US-Dollar geführt wird. Außerdem kannst du eine US-Bankverbindung bekommen.

Welche Vorteile hat eine US-Bankverbindung?

Solltest du Einzahlungen auf dein Konto in US-Dollar erwarten, so kannst du viele Gebühren sparen, wenn du eine US-Bankverbindung hast. Denn die meisten Zahlungen werden aus den USA auf dein Konto eingehen.

Es gibt ein Konto, welches du online eröffnen kannst und dafür eine amerikanische Bankverbindung erhältst. Deine Geschäftspartner oder auch Freunde und Bekannte können so US-Dollar auf dein Konto transferieren, ohne hohe Gebühren zu zahlen. Diese US-Dollar kannst du dann in Panama ausgeben.

Wenn du Zahlungen direkt in US-Dollar empfängst, sparst du dir im Nachhinein die Wechselgebühr, um Euro in US-Dollar zu tauschen.

Reiseangebote nach Panama wo-die-sonne-scheint

Brauchst du ein Balboa-Konto?

Für einen Urlaub in Panama brauchst du gar kein Konto, welches in Balboa geführt wird. Denn den Balboa gibt es ohnehin nur in Münzen, sodass du diese gar nicht am Automaten in Panama abheben kannst. Weil der US-Dollar die gesetzliche Währung ist, kannst du sowohl mit Scheinen, als auch mit Münzen in Panama bezahlen.

Hol dir ein US-Dollar Konto mit VISA Card für Panama

Dein Konto für Panama hat eine lokale Bankverbindung in den USA. Die lokalen Bankdaten sind aber nur eine Möglichkeit, das Fremdwährungskonto von Wise zu verwenden. Mit diesem Konto kannst du sehr viele Währungen kaufen und für wenig Geld ineinander umtauschen.

Ein weiterer Vorteil ist die kostenlose Zahlungskarte, welche du für bargeldlose Transaktionen in Panama verwenden kannst. Wickle deine Zahlungen in US-Dollar ab und spare dir so weitere Wechselgebühren.