Als ich mit meinem Reisesafe als Rucksack am Frankfurter Flughafen ankomme, staune ich noch immer nicht schlecht, was dort alles reinpasst. Dieses Mal habe ich mehrere kleine Wäschesäcke, in denen Socken und Unterhosen kein Chaos mehr anrichten. Der Laptop findet seinen Platz, Klamotten, meine Kabeltasche und natürlich der Weltreise-Adapter. In einem kleinen durchsichtigen ZIP-Beutel bewahre ich Deo, Zahnpasta und Duschbad auf, welches ich bei der Sicherheitskontrolle aus dem Rucksack nehme.

Der TAP Flug nach Lissabon hebt pünktlich ab. Die Economy ist aber tatsächlich etwas eng. Für große Menschen mit langen Beinen ist das eine Herausforderung. Der Langstreckenflug von Lissabon nach Cancún ist da schon bequemer.

Reiseadapter Lencent für Amerika

Jetzt kaufen

Mit Lounge und Concierge-Service gegen Reise-Chaos

Nach der Landung bekomme ich eine Nachricht aufs Handy: „Ihr TAP-Flug nach Cancún verspätet sich um zwei Stunden.“ „Spitze, was mache ich nun mit meinem Anschlussflug nach Panama? Es ist der letzte Flug an dem Tag.

Aber dann denke ich mir: „Geil, jetzt habe ich Zeit und kann in die TAP Premium-Lounge.“ Genau dort marschiere ich auf direktem Wege hin und lasse es mir gut gehen. Ich habe nämlich Hunger!

Der Prämienflug mit Copa Airlines ist als Flex-Ticket gebucht. Deswegen logge ich mich in die App ein und will prüfen, wie ich diesen umbuchen kann. Ich bekomme die Meldung, dass dies nicht online funktioniert. Entweder ich muss anrufen oder am Flughafen in Cancún direkt bei der Fluggesellschaft umbuchen. Bei der Gelegenheit sehe ich in der App, dass mein gebuchter Flug von Asunción, über Panama nach Bogota nicht mehr aufgeführt ist.

Der Concierge-Service sucht eine Lösung und ich entspanne in der Lounge

Etwas genervt, aber dennoch gechillt, hole ich mein Ladekabel aus dem Rucksack und lade mein Telefon auf. Gleichzeitig schreibe ich eine E-Mail an den Concierge-Service und bitte darum, dass sich die freundlichen Helferlein mit Copa Airlines in Verbindung setzen und einmal nachfragen. So ein Concierge-Service ist wirklich toll.

Nach einer Weile hat der Concierge-Service die Antwort: Ich hatte über ein Billiganbieter-Portal gebucht. Dort hatte man eher spekulativ angenommen, dass der günstige Preis durch die Fluggesellschaft bestätigt werden würde. Selbstverständlich wurde das Geld schon eingezogen. Das werde ich mir aber zurückholen. Eine Information erfolgt darüber allerdings nicht. Frechheit! Bloß gut, dass ich mit Kreditkarte bezahlt habe, denn mit dem Chargeback-Verfahren bekomme ich das Geld auf jeden Fall.

Dieser hilfreiche Concierge-Service ist Bestandteil bestimmter Kreditkarten. Zu nennen sind die Amex Platinum Card, die Openbank Mastercard aus Metall oder die Qonto Mastercard aus Metall.

Das Coole an der Reise, ausschließlich mit Handgepäck ist, dass ich mir beim Umsteigen in Mexiko und Panama nicht den Stress geben muss, das Gepäck abzuholen und gleich wieder aufzugeben. Manchmal kann es zwar auch bei Umsteigeverbindungen direkt bis zum Ziel transportiert werden, manchmal aber eben nicht. Später finde ich vielleicht heraus, warum das so ist.

Der Vorteil von Handgepäck und Reisesafe

Der Reisesafe ist mein einziges Gepäckstück auf dem Flug nach Cancún. Umso wichtiger ist die Sicherheit. Genau das bietet der Packsafe: Eine Barriere für Langfinger. Durch die cleveren Schließmechanismen ist es nur schwer möglich, den Reißverschluss unbemerkt zu öffnen. Außerdem ist ein schnittsicheres Drahtgeflecht in das Material eingearbeitet und er lässt sich leicht am Heizungsrohr oder ähnlichen festen Einbauten anbinden. Eine coole Sache.

Neben Sicherheit und Geschwindigkeit bringt die Reise mit Handgepäck eine wichtige Erkenntnis: Ich lerne mich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Was benötige ich denn für die Reise? Eigentlich benötige ich nicht viele Utensilien, denn wenn ich Barbara treffe, dann ist sowieso alles andere unbedeutend. So sitze ich in der Flughafen-Lounge, esse den berühmten Puddingkuchen, Schinken, Speck mit Ei, Obst und Salat. Dazu Café, denn ohne geht das nicht. Neben mir steht mein Reisesafe und ich schreibe mit Barbara, die gerade aufgestanden ist. Es wird aber nun Zeit, mich Richtung Gate zu bewegen, denn nun wird es Zeit, den TAP-Langstreckenflug nach Cancún anzutreten.

Flüge von Düsseldorf nach Cancún für die nächsten paar Tage

Abflug amStoppsTickets finden
27 Januar 20233 ZwischenlandungenTickets ab 437
27 Januar 20232 ZwischenstoppsTickets ab 454
27 Januar 20231 ZwischenstoppTickets ab 492

[pt_view id=“1e43dbe98k“]