Bora Bora gehört zur Gruppe der Gesellschaftsinseln. Diese Inselgruppe gehört zu dem Überseegebiet Französisch-Polynesien.

Die Entfernung zur größten Insel des französischen Überseegebietes Tahiti, beträgt ca. 260km. Die Landfläche des Atolls beträgt 38 km². Die Inselgruppe ist bekannt aus Film & Fernsehen. Das gleichnamige Musikstück verhalf Tony Marschall Ehrenbürger Bora Bora’s zu werden.

Bora Bora heißt Luxusurlaub und warmes, blaues Meer

Die höchste Erhebung Bora Bora’s ist der Mont Otemanu mit 727 m. Auf dem Atoll leben ungefähr 9.600 Einwohner. Der Zentralvulkan der Südseeinsel ist bereits versunken. Die Hauptinsel des exorbitant teuren Urlaubsparadieses ist 9 km lang und an der breitesten Stelle 5 km breit. Besiedelt sind die Indeln nur an den Küstenbereichen. Das Inselinnere ist üppig bewachsen aber weitgehend unbesiedelt.
Eine Schöne Unterkunft ist die Sunset Hill Lodge, die Ihr eine Woche schon für unter 1.200,00 Euro buchen könnt. Hier könnt Ihr das auch tun…

Sunset Hill Lodge für weniger als 1.200 Euro
Sunset Hill Lodge für weniger als 1.200 Euro

Interessant ist, dass Bora Bora zu den Übersee-Territorien von Frankreich zählt und damit an die EU angegliedert ist. Die Amtssprache ist französisch, die Währung ist der CFP-Franc. Dieser ist direkt an den Euro gekoppelt. Wirtschaftlich lebt die Bevölkerung Bora Bora’s fast ausschließlich vom Tourismus. Die Hotels liegen vorwiegend in den höchsten Preiskategorien, was die Region zu den teuersten und exklusivsten Urlaubsorten der Welt macht. Klar, lassen sich günstige Flüge nach Tahiti finden und die Übernachtungspreise auf ein erschwingliches Maß drücken. Dennoch liegt der größte Teil der Hotels auf schwindelerregendem Preisniveau. Das ist dann aber Luxus vom Feinsten! Wie im Bilderbuch.

Flüge von Paris nach Papeete (Tahiti) mit Aufgabegepäck sind nicht unbedingt soo teuer

Es gibt immer mal wieder Flüge, die sich günstig buchen lassen. Da könnt Ihr sicher noch sparen. Auch die Unterkünfte gehen preiswerter. Insgesamt muss eine Reise nach Französisch Polynesien nicht so unerschwinglich sein, wie es viele glauben. Wer jedoch ein wenig Luxus á la Film möchte, sollte schon einen ordentlichen Kreditrahmen auf dem Kartenkonto haben.

Wetter und Reisezeit für Bora Bora

Das Wetter auf Bora Bora ist recht ausgeglichen. Das gesamte Jahr über schön warm, um die 30°C. Es kann auch mal kälter sein, vielleicht habt Ihr bei Eurem Aufenthalt Pech und es sind nur 27°C? Die Wassertemperatur dürfte nicht viel Unterschied zur Lufttemperatur haben. Langsam rein, Stück für Stück ist also nicht notwendig. Auch nicht: „Augen zu und schnell durch“.

Bora Bora Paradies
Französisch Polynesien ist ein Paradies

Trotzdem macht das reinflitzen ungeheuren Spaß! Was ist die beste Reisezeit für einen Ausflug nach Französisch-Polynesien? Antwort: Immer! Eine Reise kann nie verkehrt sein, lediglich das Bankkonto kann ein limitierender Faktor sein. Zwar herrscht eine Trockenzeit und eine Regenzeit, allerdings ist nicht davon auszugehen, dass Euch graue Regenwolken den Tag vermiesen. Warm ist es, und wenn es denn mal regnet: Ja und?

Inselhüpfen ab Tahiti mit Meiers Weltreisen schon ab 4654,00 Euro

Inselhüpfen klingt lustig, ist auch ein Erlebnis. So könnt Ihr während einer Reise mehrere kleine Südseeinsel besuchen. Besonders die Anflüge ergeben Bilder wie im Bilderbuch. Der Anblick lohnt sich. Angebote findet Ihr bspw. beim Weltreisespezialisten:

Auf Meiers Weltreisen findet Ihr derzeit ein Angebot zum Inselhüpfen

Inselhüpfen in Französisch Polynesien mit Meiers Weltreisen
Inselhüpfen in Französisch Polynesien mit Meiers Weltreisen

Was ist in dem Preis enthalten?

  • Rundreise lt. Reiseverlauf
  • Flughafentransfers lt. Reiseverlauf
  • 3 Inlandsflüge Tahiti – Bora Bora – Moorea, Moorea – Tahiti mit nationalen Fluggesellschaften inklusive aller Gebühren in der Economy Klasse
  • 8 Übernachtungen in den ausgeschriebenen oder gleichwertigen Hotels (2 Übernachtungen auf Tahiti, 3 Übernachtungen auf Bora Bora, 3 Übernachtungen auf Moorea)
  • 8x Frühstück (F)
  • Schnorchelsafari auf Bora Bora und Allradtour auf Moorea
  • Reiseführer

Der Gepäcktransport für 23kg Aufgabegepäck pro Person ist im Preis bereits enthalten, die Resort Fee in Höhe von EUR 15 pro Zimmer/Nacht im Tahiti Pearl Beach Resort ist ebefalls schon dabei.

Hier findet Ihr weitere Infos zum Inselhüpfen

Wenn Ihr zu viel Geld habt

Möchtet Ihr Luxus und habt Ihr zuviel Geld, dann geht es auch richtig teuer! Man nehme

The St Regis Bora Bora Resort
The St Regis Bora Bora Resort

Gut zu wissen: Der Preis für den Flug in Business Class versteht sich pro Person 🙂 Je nach Reisezeit ist das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht. Dennoch gibt es Flüge in der Business Class auch für weniger Geld. Ganz billig bleibt es trotzdem nicht!

[pt_view id=“f52d2bf2xe“]